Rot vs. Weiss | Trainingslager

3 - 2
Vollzeit

Bericht

Vom Donnerstag, 27. Oktober 2022 bis Sonntag, 30. Oktober 2022 absolvierte das Team Egger ein Trainingslager in Deutschland. Das Team unterteilt in zwei Farben – Rot und Weiss – duellierte sich in fünf Trainingsspielen. Die Unterkunft und die Verpflegung genoss das Team ca. 10 Fahrminuten von Herrischried entfernt im Alemannen Hof Hotel Engel in Rickenbach.

Am Donnerstagabend um ca. 20.00 Uhr durften die Eggerjungs im Alemannenhof ein Menu à la Carte geniessen. Die meisten Spieler entschieden sich für das Menu Cordon Bleu mit Pommes. Nach dem Dessert und dem Kaffee waren einige bereits müde und gingen schlafen, andere liessen den Abend bei gemütlichen Gesprächen ausklingen.

Am Freitagmorgen durfte sich das Team Egger am feinen Morgenbuffet im Hotel Engel bedienen. Mit Müesli, Käse, Fleisch, Gemüse, Kaffee, Säften und verschiedenen Brötli kam jeder auf seine Kosten. Anschliessend bezogen alle die Spielergarderobe, welche dem Team für die nächsten 2 ½ Tage zur Verfügung steht. Um 09:45 Uhr startete das erste Trainingsspiel. Beide Teams, Rot und Weiss, absolvierten zuerst das bewährte Matcheinlaufen des Team Egger, bevor es ernst galt. Im zuerst ausgeglichenen Spiel übernahm Weiss immer wie mehr das Zepter und konnte dieses Game für sich entscheiden. Die Zeit zwischen erster und zweiter Eiszeit nützen alle ein bisschen anders: Die einen begaben sich an die Sonne hinter dem Stadion zur Materialpflege, andere nahmen ein Bad und weitere nützten die Zeit für Analysegespräche in der Garderobe. In Spiel 2 zeigte Team Rot Charakter und spielte von A-Z eine souveräne Partie, was den Sieg und in der Serie den 1:1 Ausgleich bedeutete.

Beim Nachtessen wurden alle 23 Spieler mit einer Gemüsesuppe, Spagetti und einem feinen Dessert verköstigt. Zwischen dem Hauptgang und dem Dessert fand die Wahl zum Captain der laufenden Saison statt. Einstimmig wurde der Schreiberling Päscu für diese Spielzeit zum Capitano ernannt. Päscu durfte den wunderschönen Helm sowie die zwei «CHEF»-Trikots entgegennehmen. Mit verschiedenen Spielen und Gesprächen liess das Team den ersten Trainingstag Revue passieren.

Am Samstag fanden zwei weitere Trainingsspiele statt. Am Morgen dominierte das Team Rot, welches einen souveränen Sieg feiern konnte. In der Trainingseinheit am Nachmittag gelang es der Mannschaft Weiss als geschlossene Einheit aufzutreten. Mit einer tollen Moral gelang den Weissen das Rebreak. Mit dem Sieg stand es unentschieden und daher war für das letzte Spiel vom Sonntagmorgen Spannung vorprogrammiert. Wiederum im Alemannenhof Hotel Engel wurden die Eggerjungs verpflegt und da die Bar «Eulenbaum» in diesem Jahr wegen einem Wasserschaden geschlossen war, ging es für viele bereits früh ins Bett.

Für das Sonntagstrainingsspiel mussten beide Equipen auf Spieler verzichten, welche aus verschiedenen Gründen bereits am Samstagabend nach Hause reisten. Die Umstellung der Formationen gelang beiden Mannschaften sehr gut und es entwickelte sich ein super Sonntagmorgen-Spiel. Mit einer bisschen besseren Chancenauswertung konnte das Team Rot das abschliessende fünfte Spiel gewinnen. So geht der Gesamtsieg mit 3 zu 2 Siegen an die Roten. Gut trainiert freut sich die Worberequipe nun auf die kommende Saison mit vielen spannenden Spielen.

Teammanager Tömu hatte den organisatorischen Einsatz vieler Spieler und Heinzelmännchen im Hintergrund bereits auf dem Eis in Herrischried mündlich verdankt. Gerne will der neue Capitano dies in diesem Bericht auch noch schriftlich festhalten: Ein grosser Dank den Gastspielern (Ürsu, Acki, Gilles, Gerä, Studi und unseren aktivierten Egger Veteranen), Tom für die Organisation der Unterkunft, Tömu für die Teammanagerarbeit, Pesche für das Waschen der Leibchen und Mike für das feine Egger Bier. Ohne diesen Zusatzeffort wäre ein solch geniales Trainingslager nicht möglich.

Das nächste Spiel für das Team Egger findet am Samstag, 5. November 2022 im Wislepark gegen Mirchel statt. Anspielzeit ist um 09:10 Uhr.

Bericht von Nr. 13

Resultate

TeamTore
Rot3
Weiss2

Rot

Position Tore Assist
 00

Weiss

Position Tore Assist
 00
Tore
0
0
Assist
0
0

Veranstaltungsort

Eissporthalle Herrischried
Liftstraße 71, 79737 Herrischried, Deutschland